Lichttechnik

Ich liebe Licht. Hier kann ich meine ganze Kompetenz ausspielen. Das beginnt bei der Konzeption und Gestaltung von Beleuchtungseinrichtungen, über das Beleuchten selber bis hin zum Operating.

Kameragerechtes Licht bei Film- und Fernsehproduktionen, ein imposantes Showlicht(-konzept), atmosphärische Theaterbühnenstimmungen, Tagungs- und Kongresssituationen, eine bildgewaltige Architekturbeleuchtung, oder aber eine andere beliebige Atmosphäre stimmungsvolle visuell zu unterstreichen das alles umfasst mein Repertoire.

Ein Lichtdesign besteht nicht nur aus der bloßen Auswahl von Scheinwerfern. Es ist wichtig ein schlüssiges Gesamtkonzept zu erstellen, das den gestalterischen Anforderungen aber auch den technischen Gegebenheiten gerecht wird.

Operating

Die Steuerung von konventionellen Scheinwerfern, Movinglights, oder LEDs ist mir aufgrund einer großen Anzahl an absolvierten Veranstaltungen am Pult, eine große Freude und Routine.
Ich arbeite mit der grandMA1 und 2. Ansonsten greife ich auf bewährte andere Lichtpulte von MALighting zurück.

Beim „Lichtmachen“ geht es mir darum, die erforderlichen Lichtbilder in szenischer Reihenfolge und mit dem richtigen Timing abzubilden.

Projektleitung

Der reibungslose Ablauf einer Veranstaltung und dabei ökonomische Einsatz von Ressourcen, sowie eine effektive Wirtschaftlichkeit zeichnet meine Tätigkeit in dieser Disziplin aus. Nicht nur im Bereich der Veranstaltungstechnik, sondern auch im organisatorischen und kaufmännischen Umfeld, biete ich gewerksübergreifende Erfahrung gepaart mit einer gesunden Portion emotionaler Kompetenz. Das verleiht mir einen Gesamtüberblick bei dem alle Informationen zusammenlaufen und beurteilt werden.