Wie auch schon im letzten Jahr, hab ich am 09.08.14 beim Fotomarathon München teilgenommen. Getroffen wurde sich mit vielen Freunden im Hofbräukeller. Das Warten auf die Verkündung der Themen hatte um 11:00 Uhr endlich ein Ende. Das Obermotto „München macht…“ wurde in Einzelthemen mit Begriffen untergliedert.

Den großen Plan hatte ich mir jetzt dieses Jahr vorher nicht zurecht gelegt. Ich wollte aber auf keine Fall fade Jpegs haben. Und da ich es nicht leiden kann, wenn man mir das Bearbeiten verbietet, mach ich’s eben, im wahrsten Sinne des Wortes „vorher“. Ich als Beleuchter hab ja ein sogenanntes Swatchbook zuhause. (Auch wenn ich lang danach gesucht hab). Mit Hilfe dieses Farbfolien-Musterfächers für Scheinwerfer wollt ich die Bilder, durch vor-die-Linse-halten, teilweise färben. Und weil so ein Fotomarathon alleine stinklangweilig und bei der Ideenfindung extrem anstrengend ist, hab ich mir noch eine Freundin mitgenommen.

Also auf in die schönste Stadt der Welt – Fotografieren.

Meine Werkzeuge

Meine Canon 60D mit 50mm / 1.4er Blende

Damit passiert die „magic“ – Ein Swatchbook von Rosco

DisplayWenn schon kein RAW Format, dann wenigstens über den Bildstil einiges rausholen. Viel hilft viel. Drum alle Regler auf Anschlag. Weißabgleich: automatsch, größtes Jpeg.

1. „München macht… wolkig.“

Die Umsetzung des ersten Bilds hat schon etwas lang gedauer. Was nehmen wir? Einfach in die Wolken halten und abdrücken? neee. Na dann eben was „wolkiges“ fotografieren. Und mit solchen Besees kann man recht Prima die geforderte Startnummer auf’s erste Bild bringen.

finales Bild

making-of

2. „München macht… heiter.“

Das zweite Thema war wesentlich schneller entschieden. 😀

finales Bild

making-of

3. „München macht… ahnungslos.“

Jetzt hat’s dann doch noch zum Regnen angefangen. Aber egal. Ab in den nächsten Hausflur und weiter geht’s.

finales Bild

making-of

4. „München macht… clever.“

Clever – logo mit Lesebrille auf der Nase.

finales Bild

making-of

5. „München macht… verstopft.“

Diese Idee dazu kam im Vorbeigehen.

finales Bild

making-of

6. „München macht… flutsch.“

Die Wurst machts. Ihr glaubt garnicht, wie blöd man sich in der Metzgerei anschaun lassen muß, wenn man nur eine einzelne Weißwurscht kauft. Aber auf die Frage, ob ich zu der kalten Wurst denn ned wenigstens ein wenig Senf haben will, konnterte ich: „Nein danke, ich ess glei a so.“

finales Bild

making-of

7. „München macht… zornig.“

Das war jetzt wieder einfacher. Wohnungssuche gehört in München zu einer der großten Freuden.
finales Bild

making-of

8. „München macht… verliebt.“

Mit Gummibärchen (übrigens ohne Gelatiene) als Requisite.
finales Bild

making-of

9. „München macht… verlegen.“

Zum Glück gibt’s die Herzerl hier ja an jeder Ecke zu kaufen.

finales Bild

making-of

10. „München macht… gesellig.“

War ja eh schon Endspurt… und ins Bild passt sowas ja auch ganz gut.

finales Bild

making-of

11. „München macht… fromm.“

Eher ein schneller Schnappschuß, weil unser eigentliches Motiv nicht frei war.

finales Bild

making-of

12. „München macht… geil.“

…müsste man jetzt kennen…

 

finales Bild

making-of

Fazit:

Für mich war stressiger als die letzten Jahr. Ohne die fleißige Unterstützung von meiner Begleitung Katrin hätte ich es wohl nicht mit solchen Bildern ins Ziel geschafft – Deshalb auch hier nochmal mein besonderer Dank. Habe die Ehre!

Auch möchte ich mich beim Orgateam bedanken. Is sicher immer wieder ein Haufen Arbeit.

Verbrauch vor den Kulissen

  • Besees im Doppelpack (bähh)
  • 2 Flaschen Augustiner Hell (na ja, wer’s mag)
  • 1 Flasche Blutwurz (auch bähh)
  • 1 Postkarte
  • 1 Smoothie (eher nicht bähh)
  • 1 Studentenfutter (hab ich nicht probiert)
  • 1 Weißwurst (siehe oben)
  • 1 SZ Wochenendausgabe
  • 1 Päckchen Gummiherzen (leider zu viel probiert)
  • 1 Lebkuchenherz (Deko isst man nicht)
  • 2 Aperol Stritz (ganz und garnicht bähh)

Verbrauch hinter den Kulissen

  • Erdbeerkuchen
  • Cappuccino
  • Spezi
  • Wasser
  • Mango-Ananas-Eistee
  • Schokokuchen
  • Currywurst mit Pommes
  • Feierabendbier

Bis zum nächsten Jahr!

  • Fotografie Workshop Street – 23.08.14
    Fotografie Workshop Street – 23.08.14
  • mars13 studios
    mars13 studios

1 Comment. Leave your Comment right now:

  1. Pingback: Fotomarathon München 2014 – Mein Making of #FMM14 |

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>